Regionalbudget

Das Regionalbudget des Planungsverbandes

Der Regionale Planungsverband Vorpommern ist auch für die Jahre 2021 bis 2024 Zuwendungsempfänger für die Finanzmittel aus dem Regionalbudget Vorpommern. Er wird daraus wie bereits im vergangenen Förderzeitraum mehrere eigene, regionsweite Projekte finanzieren. Außerdem kann er weiterhin Projekte Dritter unterstützen, indem er Verträge mit diesen abschließt und sich letztlich deren Projekte zu eigen macht. Die Förderquote sinkt auf 70%, der Eigenanteil des Projektbeantragenden steigt auf 30%.

Der Vorstand des Regionalen Planungsverbandes stellt für Antragsteller die Handreichung zur Antragstellung zur Verfügung. Für die Bewertung der Projekte innerhalb der Verbandsgremien gilt folgende Checkliste zu den Bewilligungskriterien. Antragsteller werden gebeten, das hier zum Herunterladen bereitgestellte Antragsformular auszufüllen und bis spätestens 8 Wochen vor einer Vorstandssitzung an die Geschäftsstelle des Regionalen Planungsverbandes Vorpommern, Frau Dorit Hahn, zu senden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Regionalmanagerin beim Regionalen Planungsverband Vorpommern, Frau Dorit Hahn. Sie ist unter der telefonischen Durchwahl 03834 – 51 49 39-40 sowie per Mail unter dorit.hahn[at]afrlvp.mv-regierung.de zu erreichen.

In der Planungsregion Vorpommern wurden und werden u.a. die folgenden Projekte finanziell aus Mitteln des Regionalbudgets unterstützt:

  • Forum Vorpommerscher Kleinstädte – Organisation einer Veranstaltungsreihe mit den Kleinstädten der Planungsregion Vorpommern (Projektträger: Regionaler Planungsverband Vorpommern)
  • Fachgutachten zur Funktion und zu den zukünftigen Aufgaben der Kleinstädte in Vorpommern zur Entwicklung der Ländlichen Räume und Ländlichen GestaltungsRäume (Projektträger: Regionaler Planungsverband Vorpommern
  • Machbarkeitsstudie zur Schaffung eines Verkehrsverbundes für den Öffentlichen Personennahverkehr in der Planungsregion Vorpommern (Projektträger: Regionaler Planungsverband Vorpommern)
  • Konzept zur langfristigen Qualitätssicherung für touristische Wege mit regionaler Bedeutung in der Planungsregion Vorpommern (Projektträger: Regionaler Planungsverband Vorpommern)

Nähere Informationen zu den Projekten des Regionalen Planungsverbandes Vorpommern finden Sie in der Rubrik Projekte.

Darüber hinaus unterstützte der Regionale Planungsverband Projekte Dritter. Die Abschlussberichte zu den jeweiligen Projekten finden Sie hier:

  • Neue Unternehmer für Vorpommern – Für mehr Unternehmensgründungen und –nachfolgen in der Region (Projektträger: Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH)
  • Machbarkeitsstudie zur Errichtung einer Bundes- und Landesakademie für künstlerisch-kulturelle Bildung mit Sitz in Vorpommern und Entwicklung von Kriterien für eine Standortsuche (Projektträger: Opernale e.V.)
  • Vernetzung und Kooperation der Gutshäuser in der Region Stettiner Haff zur Vorbereitung einer gemeinsamen Vermarktung als Lebenswerte-, Tagungs-, Urlaubs-, Begegnungs- und Cowork-Orte im Grenzgebiet nach Polen (Projektträger: Verein der Schlösser, Guts- und Herrenhäuser M-V e.V.)
  • Präsentation Vorpommerns im Rahmen der MV-Kampagne 2022 (Projektträger: Tourismusverband Vorpommern e.V.)
  • Erstellung eines Corporate Designs und einer Kommunikationsstrategie zum Thema ‚250. Jubiläum Caspar David Friedrichs in Greifswald‘ (Projektträger: Universitäts- und Hansestadt Greifswald)

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Projektträger.