Regionaler Planungsverband Vorpommern

Regionales Raumentwicklungsprogramm Mecklenburgische Seenplatte (RREP MS)

Seit der Kreisgebietsreform am 4. September 2011 gehören die Ämter Jarmen-Tutow und Peenetal/Loitz zum neuen Großkreis Vorpommern-Greifswald und somit auch zur Planungsregion Vorpommern.

Für diese beiden Amtsbereiche gelten bis auf Weiteres die Festlegungen des Regionalen Raumentwicklungsprogramms Mecklenburgische Seenplatte, das am 15. Juni 2011 Rechtskraft erlangt hat.

Die Dokumente des Regionalen Raumentwicklungsprogramms Mecklenburgische Seenplatte 2011 werden hier bereitgestellt:

  • RREP MS, Textteil (PDF-Datei, 3,8 MB)
  • Karte im Maßstab 1 : 100.000 (PDF-Datei, 5,6 MB).

Zur einfacheren Handhabung und besseren Lesbarkeit der großen Karte wird hier ein Ausschnitt für die beiden Ämter Jarmen-Tutow und Peenetal/Loitz bereitgestellt. Der Kartenausschnitt wurde für den Druck auf einem DIN-A3-Blatt optimiert, er ist aber auch noch im Format DIN A4 lesbar.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Karte nur im Maßstab 1 : 100.000 rechtsverbindlich ist.

Den Umweltbericht und die Abwägungsdokumentationen finden Sie hier auf den Internetseiten des seinerzeit für die Aufstellung zuständigen Regionalen Planungsverbandes Mecklenburgische Seenplatte.

Seite druckenAcrobat ReaderPDF generieren
zurueck
zum Anfang